Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Rathaus und Bürgeramt
Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Schkeuditz
 
Junbges Wohnen
Angebot attraktiver Wohnungsbaustandorte EFH/ MFH
 
Wahlzettel
Oberbürgermeister -Wahl 2017
 
Kalender
Termine
 
Telefon
Notdienste
 
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Aktuelles

LEBENDIGE LUPPE
Wasser, Wald und Wissenschaft –Infoabend und Familienexkursion des Projekts Lebendige Luppe


Gleich zwei Veranstaltungen des Projekts Lebendige Luppe stehen im Juni auf dem Programm: Beim Infoabend am 7. Juni erläutert Rolf Engelmann, Projektmitarbeiter am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ und der Universität Leipzig, ab 18 Uhr, wie das naturwissenschaftliche Monitoring im Projekt funktioniert. Bei den wissenschaftlichen Erhebungen geht es unter anderem darum, den Bestand von Bäumen, Sträuchern und krautigen Pflanzen zu ermitteln, die Bodenbeschaffenheit zu analysieren und das Grund- und Oberflächenwasser zu untersuchen. Die Ergebnisse der Untersuchungen vor Durchführung der Baumaßnahmen lassen sich dann mit erneuten Messungen nach Umsetzung des Projekts Lebendige Luppe vergleichen und stellen somit eine Bewertungsmöglichkeit für den Erfolg der Revitalisierung dar. Veranstaltungsort ist das Kontaktbüro in Leipzig-Gohlis, Michael-Kazmierczak-Str. 25 (Eingang über Coppistraße).
Insbesondere Familien mit Kindern sollen mit der Exkursion am 10. Juni angesprochen werden: Was unterscheidet einen Auwald von anderen Wäldern und macht ihn so besonders? Und wieso sind sich frei bewegende Flüsse besser als begradigte Kanäle? Antworten auf diese Fragen und viele weitere Informationen über das Leipziger Auensystem geben die Mitarbeiterinnen des Projekts Lebendige Luppe von 9 bis 12 Uhr. Zahlreiche Spiele und Experimente vermitteln Wissen über die verschiedenen Schichten des Waldes, die Vielfalt an Lebensräumen, die beträchtlichen Eigenschaften eines Auenbodens und das Wasser als zentrales Element. Dieser Ausflug ist eine Einladung, den Auwald einmal mit anderen Augen und das erstaunliche Gefüge von Wald, Wiese und Wasser etwas genauer zu betrachten. Denn wertvoll ist der Auwald aufgrund seiner vielfältigen Funktionen nicht nur für die Pflanzen und Tiere, die in ihm leben. Er stellt auch für den Menschen eine Vielzahl von sogenannten Ökosystemleistungen zur Verfügung, die das Leben bereichern und angenehmer gestalten. Die Exkursion durch die Leipziger Burgaue richtet sich an Familien mit Kindern ab 7 Jahren und Erwachsene, die Lust auf einen etwas anderen Naturausflug haben.
Beide Veranstaltungen sind kostenlos. Eine Anmeldung unter info@Lebendige-Luppe.de oder 0341 86967550 ist erforderlich. Der Exkursionstreffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Veranstalter ist der NABU Sachsen.
Im Rahmen des Projekts Lebendige Luppe arbeiten die Städte Leipzig und Schkeuditz, die Universität Leipzig, das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (UFZ) und der NABU Sachsen gemeinsam an Förderung und Erhaltung auentypischer Biotopstrukturen auf dem Gebiet der Städte Leipzig und Schkeuditz. Durch die Wiederbelebung ehemaliger Luppeläufe sollen dem Auwald neue Lebensadern geschenkt, der Wasserhaushalt des Auensystems insgesamt verbessert und die biologische Vielfalt in diesem wertvollen Ökosystem gefördert werden.
Die Lebendige Luppe erhält als erstes sächsisches Projekt eine Förderung im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt, das durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit realisiert wird. Gefördert wird es zudem durch den Naturschutzfonds der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt. Es ist ein Schlüsselprojekt des Grünen Rings Leipzig und des NABU Leipzig.
Weitere Informationen gibt es auf der Projekt-Homepage www.Lebendige-Luppe.de sowie auf dem Facebook- oder Twitter-Account des Projekts.
Das Kontaktbüro in der Michael-Kazmierczak-Str. 25 (Eingang über Coppistraße) hat Montag von 9 bis 18 Uhr und Dienstag bis Donnerstag von 9 bis 15 Uhr geöffnet.


Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Datum : Kalender zur Auswahl des Datums öffnen  Datum nicht berücksichtigen
  Zeitspanne: 0 Tage 30 Tage 60 Tage 90 Tage

 Sortierung :

 

Zur Druckansicht