Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Rathaus und Bürgeramt
Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Schkeuditz
 
Junbges Wohnen
Angebot attraktiver Wohnungsbaustandorte EFH/ MFH
 
Wahlzettel
Oberbürgermeister -Wahl 2017
 
Kalender
Termine
 
Telefon
Notdienste
 
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Aktuelles

ZEITENSPRÜNGE
Die Wander-Ausstellung
„ZEITENSPRÜNGE - Regionales Handlungskonzept des Grünen Ringes Leipzig“

ist vom 16. November 2017 bis 4. Januar 2018 im Rathaus Schkeuditz zu sehen.
Auf 10 Ausstellungs-Tafeln informiert der GRL interessierte Bürger, Verantwortungsträger und Gäste über gemeinsame Projekte der Mitgliedskommunen für den Landschaftswandel in der Region Leipzig, darunter
 den Landschaftsbezug und Projekte in den vier Leitthemen Starke Landschaft/ Stabile Ökosysteme, Erlebbare Landschaft, Essbare Landschaft und Innovative Landschaft
 die 14 Schlüsselprojekte
 länderübergreifende Projekte wie das „Tourismuswirtschaftliche Gesamtkonzept für Gewässer im mitteldeutschen Raum“ und die „Potenzialanalyse zur Anbindung des Saale-Elster-Kanals an die Saale“
 sowie Wissenswertes über den Grünen Ring Leipzig
Begleitet wird die Ausstellung durch ein aussagekräftiges Material- und Leseangebot, darunter die Kurzfassung des Regionalen Handlungskonzeptes des GRL.
Der Grüne Ring Leipzig (GRL) ist eine 1996 gegründete regionale Kooperation – Schkeuditz war Gründungsmitglied - mit folgenden Mitgliedern: Landkreis Nordsachsen | Landkreis Leipzig | Belgershain | Böhlen | Borsdorf | Brandis | Großpösna | Leipzig | Markkleeberg | Markranstädt | Pegau | Rackwitz | Schkeuditz | Taucha | Zwenkau.
Das Regionale Handlungskonzept (RHK) ist das regional abgestimmte strategische Arbeitspapier des Grünen Ringes Leipzig, das 2014/2015 zu zweiten Mal fortgeschrieben wurde. Ziel ist die wirtschaftlich wie ökologisch nachhaltige Entwicklung der Bergbaufolgelandschaft. Begonnene Gemeinschaftsprojekte und kooperative Beteiligungsprozesse werden mit den Mitglieds-kommunen im GRL und den angrenzenden Aktionsräumen länderübergreifend fortgeführt. Neu dabei ist die Fokussierung auf demografische Entwicklungen, den Strukturwandel und die Herausforderungen im Klimaschutz und der Risikoprävention. Kommunikation, Beteiligung und Teilhabe der Bevölkerung werden gefördert und die regionale Handlungsfähigkeit gestärkt.

Heike König, Leiterin der Geschäftsstelle Grüner Ring Leipzig

geschaeftsstelle@gruenerring-leipzig.de | Telefon 034291 20412
www.gruenerring-leipzig.de
www.facebook.com/grunerring.leipzig




Weiterführende Informationen
zum Download:

Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Datum : Kalender zur Auswahl des Datums öffnen  Datum nicht berücksichtigen
  Zeitspanne: 0 Tage 30 Tage 60 Tage 90 Tage

 Sortierung :

 

Zur Druckansicht