Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Rathaus und Bürgeramt
Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Schkeuditz
 
Junbges Wohnen
Angebot attraktiver Wohnungsbaustandorte EFH/ MFH
 
Wahlzettel
Oberbürgermeister -Wahl 2017
 
Kalender
Termine
 
Telefon
Notdienste
 
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Aktuelles

STADTNACHRICHTEN NOVEMBER 2017
Ausführungen des Oberbürgermeisters zum Stadtrat am 2. November 29017

AUSFÜHRUNGEN DES OBERBÜRGERMEISTERS ZUM STADTRAT AM 2. NOVEMBER 2017

Kriminalpräventiver Rat
Der Rat wurde im Jahr 2004 gegründet, um das allgemeine Sicherheitsgefühl in der Stadt Schkeuditz und damit die Lebensqualität und das Wohlbefinden unserer Bürgerinnen und Bürger zu erhöhen.
Ziel dieses Gremiums ist es, durch ein Zusammenwirken aller Kräfte der örtlichen Ebene - Stadtverwaltung, Polizei, Justiz, Stadtrat, Ortschaftsräte, Schule, Jugend, Soziales, freie Träger der Jugendarbeit, sonstige Institutionen oder Organisationen, vorhandene kriminogene Faktoren einzudämmen.
Am 11. Oktober 2017 tagte der kriminalpräventive Rat in Schkeuditz. Auf der Tagesordnung standen:

- die Auswertung des diesjährigen Stadtfestes
- Ausführungen der Polizei zum allgemeinen Lagebericht und
- Informationen der Stadtverwaltung über die Unfallschwerpunkte in der Großen Kreisstadt Schkeuditz.
Diskutiert wurde die Forderung nach einem eigenen 24-Stunden-Polizeirevier, die Erhöhung der Polizeipräsenz durch mehr Streifendienst, das Thema Videoüberwachung am Rathausplatz, die Ursachen für die Sachbeschädigungen im öffentlichen Verkehrsraum und die Beleuchtung in den Wohngebieten.

Es hat sich in der Diskussion gezeigt, dass wirksame Kriminalprävention nur möglich ist, wenn neben der städtebaulichen Planung, die Verantwortungsträger mehr kommunalpräventive Arbeit auf die Erziehung und Charakterbildung, auf die Stärkung von Wert- und Rechtsbewusstsein richten, damit die Kinder und Jugendlichen erst gar nicht auf "dumme Gedanken" kommen.

Der nächste kriminalpräventive Rat soll am 24. Januar 2018, 18:00 Uhr, in der Kolonnade stattfinden.

Straßenunterhaltung
Der Technische Service hat mit der Bordsteinregulierung als erste temporäre Baumaßnahme zur Sicherung vor Überflutungen in der Ernst-Thälmann-Straße begonnen. Zeitgleich werden die Arbeiten zur Schlaglochbeseitigung in Schotterstraßen und Wegen vorgesehen.

Die Sanierung eines Gehwegteilstückes in der Karl-Liebknecht-Straße wurde in der 40. KW 2017 abgeschlossen.

Der Beginn der Straßenunterhaltungsmaßnahme mittels Patchmatikverfahren wurde für die 44. KW 2017 zugesagt. Die Arbeiten sollen in einem Zeitraum von ca. 2 Wochen durchgeführt werden.

Für die Gehweginstandsetzung der Rudolf-Breitscheid-Straße im Abschnitt von Goethestraße bis Herderstraße ist die Firma LTS Lindner aus Weißenfels beauftragt worden. Die Arbeiten sollen zum 13.11.2017 beginnen und zur 51. KW 2017 abgeschlossen werden.

Die Firma Straßenbau Kunze aus Grimma wurde mit der Instandsetzung von Gehwegabschnitten in der Fabrikstraße, Friedrich-Engels-Straße und An der Eschenbreite beauftragt. Je nach Wetterbedingungen sollen die Arbeiten bis spätestens 51. KW 2017 abgeschlossen werden.

Der Gehweg Flughafenstraße ist fertig gestellt.

Derzeit laufen die Arbeiten in der Papitzer Straße. Das Bauunternehmen beabsichtigt ab 06.11.2017 eine zweite Kolonne zur Abarbeitung der Auflagen einzusetzen, damit die Arbeiten bis Ende November abgeschlossen werden.

Winterdienst
Die Umrüstarbeiten der Technik und die Herstellung der Winterdienstbereitschaft werden zum 15.11.2017 abgeschlossen.

Wohngebiet Hallesches Feld
Am 23.10.2017 wurde nach Klärung aller offenen Punkte im Wohngebiet mit den Straßenbauarbeiten begonnen.

Gewerbegebiet Airportpark Leipzig – Halle (Watzschkenbreite)
Im Knotenpunkt A9 / B6 werden zurzeit Asphaltarbeiten (Erneuerung der Deckschicht) ausgeführt. Da dieses immer nur in Teilbereichen (keine Vollsperrung möglich) ausgeführt werden können, ist mit längeren Behinderungen zu rechnen.

B186 Mühlstraße – Straßenbau
Die Vorstellung des Bauvorhabens durch das LASuV bei der Stadt erfolgte am 19.09.2017. Es gibt noch Klärungsbedarf zu den geplanten Standorten der Beleuchtung. Zum Zeitpunkt der Baudurchführung laufen derzeit die Abstimmungen mit dem LASuV.

Ermlitzer Straße
Auf der Südseite sind die Borde fast komplett versetzt und es wurde mit den Pflasterarbeiten begonnen. Weiterhin wurde die neue Straßenbeleuchtung in Betrieb genommen. Seit dieser Woche werden Erdbauarbeiten auf der nördlichen Straßenseite ausgeführt. Ab nächste Woche wird die Baustelle mit weiteren Mitarbeitern verstärkt. Ziel ist es, bis zum 22.12.17 den südlichen Gehweg und die Straße für den Verkehr freizugeben. Die restlichen Bauarbeiten werden in 2018 fortgesetzt.

Errichtung Salzsilos TS
Die Fundamente für die neuen Silos sind fertiggestellt, die Lieferung der Silos wurde für die 45. KW 2017 avisiert.

Ringelblumenweg
Die Straßenbauarbeiten wurden festgemäß fertig gestellt. Die Abnahme erfolgte am 16.10.2017

LED Umrüstung Straßenbeleuchtung
Die Unterlagen wurden der Stadtverwaltung übergeben. Der Fördermittelantrag wurde umgehend mit den Unterlagen an die Sächsische Aufbaubank gesendet. Eine Entscheidung über den Förderumfang wird vor Ende November nicht erwartet. Dann kann der Planer erst mit der Erstellung der Umarbeitung beauftragt werden (stufenweise Beauftragung), da ansonsten gegen die Förderrichtlinie verstoßen wurde. Ein Bau kann somit erst 2018 erfolgen.

Neubau eines öffentlichen Bolzplatzes
In der Sitzung des Stadtrates am 28.09.2017 wurde der Bau eines öffentlichen Bolzplatzes beschlossen. Als Standort wurde die zwischen Jugendclub und Schulhof Lessingoberschule liegende Freifläche gewählt. Dieses Areal liegt gut erreichbar in der Nähe des Stadtzentrums und es befinden sich keine Wohnhäuser in direkter Nachbarschaft. Zurzeit erfolgt die Erarbeitung der Bauantragsunterlagen. Erst mit Vorliegen der Baugenehmigung kann die Maßnahme weiter bearbeitet und das Ausschreibungsverfahren durchgeführt werden. Die für den Bau des Bolzplatzes erforderlichen vorbereitenden Arbeiten (Baum- und Gehölzschnitte) erfolgen voraussichtlich im Dezember 2017.

Spielplatz Am Spielberg, OT Radefeld
Der Spielplatz "Spielberg" im Ortsteil Radefeld wird durch weitere Spielangebote aufgewertet. Derzeit erfolgt das Angebotsverfahren. Es ist geplant, die Vorschläge im Ortschaftrat Radefeld vorzustellen und außerdem an Ort und Stelle mit den "Nutzern" zu diskutieren. Die Neuanschaffung der Spielgeräte soll im Ende November 2017 erfolgen

Turnhalle Glesien
Die Arbeiten befinden sich auf der Zielgerade. Die Fassade ist verputzt und die Oberlichter komplett eingebaut. Anfang November soll der Blitzschutz noch erweitert und die Oberlichtfenster in der Halle elektrisch angeschlossen werden. Das Gerüst soll an der Turnhalle Mitte November abgebaut werden. Restleistung stellen Spenglerarbeiten an der Gymnastikhalle dar, welche bis Ende November fertiggestellt sein sollen.

Anbau Kindergarten in Dölzig
Es liegen alle Fördermittelbescheide vor. Die Baugenehmigung wurde am 06.10.2017 erteilt.
Die Lose für Baustelleneinrichtung und Rohbauarbeiten wurden Anfang August öffentlich ausgeschrieben. Die Stadt Schkeuditz macht ihre nationalen Ausschreibungen auf der Vergabeplattform www.evergabe.de und im Ausschreibungsblatt Sachsen bekannt. Die Submission der o.g. Lose erfolgte am 31.08.2017. Für das Los 01 Baustelleneinrichtung wurde die Fa. BplusL Infra Log GmbH und für das Los 02 Rohbauarbeiten die Fa. Kramer GmbH + Co.KG Merseburg gemäß Ermächtigungsbeschluss vom 03.08.2017 beauftragt. Das Los 21 Heizung-Lüftung- Sanitär wird in 44. KW 2017 beauftragt.
Derzeit sind die Lose Dachdeckerarbeiten, Tischlerarbeiten Holzfenster/-türen, Tischlerarbeiten Innentüren, Metallbauarbeiten sowie Gerüstarbeiten öffentlich ausgeschrieben.
Die Bauarbeiten haben am 09.10.2017 begonnen. Derzeit laufen die Erdarbeiten.

Ersatzneubau Paul-Wäge-Grundschule in Dölzig
Es liegen noch keine Fördermittelbescheide vor. Die Genehmigungsplanung zur Erteilung der Baugenehmigung ist beim Landratsamt Nordsachsen eingereicht worden.





Weiterführende Informationen
zum Download:

Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Datum : Kalender zur Auswahl des Datums öffnen  Datum nicht berücksichtigen
  Zeitspanne: 0 Tage 30 Tage 60 Tage 90 Tage

 Sortierung :

 

Zur Druckansicht