Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn der Blöcke
Blöcke überspringen
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
Ende des Darstellungsformulares
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Was brauche ich?
 
Einfaches Führungszeugnis
  • persönliche Beantragung mit Personalausweis oder Reisepass
  • Gebühr: 13,00 Euro

Erweitertes Führungszeugnis

  • persönliche Beantragung mit Personalausweis oder Reisepass
  • schriftliche Aufforderung des Anfordernden
  • Gebühr: 13,00 EUR

Online-Beantragung und nähere Informationen erhalten Sie:

Dokumente
Personalausweis
Die wichtigsten Neuerungen seit dem 01.11.2010
  • handliches Scheckkartenformat
  • Online-Ausweisfunktion für Internetauskünfte
  • Vorbereitung für digitale Unterschrift mit der qualifizierten elektronischen Signatur
  • Im Rahmen der Online-Ausweisfunktion bestimmen Sie selbst, welche Daten Sie zur Übermittlung freigeben
  • Es erfolgt eine Speicherung des Lichtbildes
  • Die Speicherung von zwei Fingerabdrücken ist freiwillig möglich
Nähere Informationen bezüglich der Neuerungen erhalten Sie im Internet
Bitte beachten Sie folgende Hinweise
  • Ihr Hauptwohnsitz ist in Schkeuditz
  • Sie müssen persönlich zur Beantragung erscheinen (auch das minderjährige Kind)
  • Bei Kindern ab dem 10. Lebensjahr wird die Unterschrift benötigt
  • Sie müssen bei der Beantragung verbindlich entscheiden, ob Sie die Speicherung von Fingerabdrücken wünschen
  • Sie haben zahlreiche Unterschriften bei der Beantragung und Abholung zu leisten
  • Hinweise finden Sie auch in der Infobroschüre, welche Sie bei der Antragstellung erhalten
  • vorzulegen sind:
    • die Geburtsurkunde im Original - bei erstmaliger Beantragung eines Dokumentes im Bürgeramt Schkeuditz
    • die Eheurkunde im Original (verheiratet, geschiedene oder verwitwet)- bei erstmaliger Beantragung eines Dokumentes im Bürgeramt Schkeuditz
    • das bisherige Dokument
    • Zustimmungserklärung beider Sorgeberechtigter bei minderjährigen Personen
    • sowie ein aktuelles, biometriefähiges Passbild
Was kostet der neue Personalausweis?
  • 22,80 Euro für antragstellende Personen unter 24 Jahre
  • 28,80 Euro für antragstellende Personen ab 24 Jahre
Gebührenregelungen zur Online- Ausweisfunktion
  • 6,00 Euro - nachträgliches Aktivieren der Onlineausweisfunktion
  • 6,00 Euro - Neusetzen der PIN im Einwohnermeldeamt (z.B.PIN vergessen)
  • 6,00 - Entsperren der Online-Ausweisfunktion
Gebührenfrei
  • Aktivieren der Online-Ausweisfunktion bei der Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Deaktivieren der Online-Ausweisfunktion
  • Sperren der Online-Ausweisfunktion im Verlustfall
  • Ändern der Anschrift bei Umzügen

vorläufiger Personalausweis

  • Sie müssen persönlich zur Beantragung erscheinen (auch das minderjährige Kind)
  • Bei Kindern ab dem 10. Lebensjahr wird die Unterschrift benötigt
  • vorzulegen sind:
    • die Geburtsurkunde im Original - bei erstmaliger Beantragung eines Dokumentes im Bürgeramt Schkeuditz
    • die Eheurkunde im Original (verheiratet, geschieden oder verwitwet) - bei erstmaliger Beantragung eines Dokumentes im Bürgeramt Schkeuditz
    • das bisherige Dokument
    • sowie ein aktuelles, biometriefähiges Lichtbild
    • die Zustimmungserklärung beider Sorgenberechtigter bei minderjährigen Personen

Was kostet der vorläufige Personalausweis?

  • Gebühr: 10,00 EUR

Reisepass
  • Sie müssen persönlich zur Beantragung erscheinen (auch das minderjährige Kind)
  • Bei Kindern ab dem 10.Lebensjahr wird die Unterschrift benötigt
  • vorzulegen sind:
    • die Geburtsurkunde im Original- bei erstmaliger Beantragung im Bürgeramt Schkeuditz
    • die Eheurkunde im Original (verheiratet, geschiedene oder verwitwete)- bei erstmaliger Beantragung im Bürgeramt Schkeuditz
    • das bisherige Dokument
    • sowie ein aktuelles, biometriefähiges Lichtbild
    • Zustimmungserklärung beider Sorgeberechtigter bei minderjährigen Personen

Was kostet der Reisepass?

  • 37,50 EUR für antragstellende Personen unter 24 Jahre
  • 60,00 EUR für antragstellende Personen ab 24 Jahre

Expressreisepass

  • Sie müssen persönlich zur Beantragung erscheinen (auch das minderjährige Kind)
  • Bei Kindern ab dem 10. Lebensjahr wird die Unterschrift benötigt.
  • vorzulegen sind:
    • die Geburtsurkunde im Original – bei erstmaliger Beantragung eines Dokumentes im Bürgeramt Schkeuditz
    • die Eheurkunde im Original ( verheiratet, geschieden oder verwitwet ) - bei erstmaliger Beantragung eines Dokumentes im Bürgeramt Schkeuditz
    • das bisherige Dokument
    • sowie ein aktuelles, biometriefähiges Lichtbild
    • die Zustimmungserklärung beider Sorgeberechtigter bei minderjährigen Personen

Was kostet der Expressreisepass?

  • 69,50 Euro für antragstellende Personen unter 24 Jahre
  • 92,00 Euro für antragstellende Personen ab 24 Jahre

vorläufiger Reisepass
  • Sie müssen persönlich zur Beantragung erscheinen (auch das minderjährige Kind)
  • Bei Kindern ab dem 10. Lebensjahr wird die Unterschrift benötigt
  • vorzulegen sind:
    • die Geburtsurkunde im Original - bei erstmaliger Beantragung eines Dokumentes im Bürgeramt Schkeuditz
    • die Eheurkunde im Original (verheiratet, geschieden oder verwitwet) - bei erstmaliger Beantragung eines Dokumentes im Bürgeramt Schkeuditz
    • das bisherige Dokument
    • sowie ein aktuelles, biometriefähiges Lichtbild
    • die Zustimmungserklärung beider Sorgenberechtigter bei minderjährigen Personen

Was kostet der vorläufige Reisepass?

  • Gebühr: 26,00 EUR

Kinderreisepass
  • Vorzulegen sind:
    • Persönliches Erscheinen des Passbewerbers (das minderjährige Kind)
    • Geburtsurkunde im Original
    • sowie ein aktuelles, biometriefähiges Lichtbild
    • Zustimmungserklärung beider Sorgeberechtigter
    • ausgestellter Kinderausweis
    • bei Verlängerung des Kinderreisepasses sind ein aktuelles, biometriefähiges Lichtbild und die Zustimmungserklärung beider Sorgeberechtigter erforderlich.

Was kostet ein Kinderreisepass?

  • Gebühr Kinderreisepass: 13,00 Euro
  • Gebühr für die Verlängerung des Kinderreisepasses: 6,00 Euro
Anmeldung und Ummeldung in der Gemeinde
  • persönliche Vorsprache
  • vorzulegen sind:
    • Kinderreisepass (-ausweis) oder Geburtsurkunde
    • Personalausweis oder Reisepass
    • Wohnungsgeberbestätigung ab dem 01.11.2015
      • Mietvertrag reicht nicht aus!
gemäß § 19 Bundesmeldegesetz

Abmeldung
  • Schriftlich oder persönliche Vorsprache
    • ist nur noch bei Aufgabe einer Nebenwohnung erforderlich
    • bei Wegzug ins Ausland
    • Wohnungsgeberbestätigung (Formular s. oben)
Weitere Angelegenheiten
  • Meldebestätigung/Aufenthaltsbescheinigung
    • Vorlage Personalausweis oder Reisepass
    • Gebühr 8,20 EUR
  • Selbstauskunft über die Steueridentifikationsnummer
    • Vorlage Personalausweis oder Reisepass
    • Gebühr 8,20 EUR
  • Beglaubigung von Unterschrift oder Kopie des Personslausweises / Reisepasses
    • Vorlage Personalausweis
    • Gebühr 5,00 Euro
  • Befreiung von der Ausweispflicht
    • Schriftlicher Antrag
    • Gebühr 10,20 Euro
  • Verlustanzeige für ein verloren gegangenes Dokument
    • gebührenfrei
    • Aushändigung einer Bescheinigung über die Verlustanzeige - Gebühr 10,20 Euro

Anmeldung eines KFZ

Abbrennen eines Lagerfeuers

 
Zur Druckansicht